Eine ganz besondere Bäckerei – Die Landbäckerei Baader aus Frickingen

Eine ganz besondere Bäckerei – Die Landbäckerei Baader aus Frickingen

Ist euch schon auf unserer „wo gibt´s die Knödel“-Seite aufgefallen, dass schlagartig 8 neue Geschäfte dazugekommen sind? Es sind die 8 Fachgeschäfte einer ganz besonderen Bäckerei. Nämlich der Bäckerei, von der wir das Brot für unsere Knödel bekommen und es wird langsam Zeit, dass wir Dir dieses ganz besondere Unternehmen vorstellen. Müsste ich die Besonderheit der Landbäckerei Baader in einem Wort beschreiben, so wäre es Respekt. Eine Bäckerei würde man wohl viel eher mit Worten wie lecker, vielfältig oder hochwertig beschreiben; diese Beschreibungen treffen zwar auch zu 100% zu, aber aus Respekt resultieren diese Eigenschaften. Lass mich das erläutern.

Respekt vor dem Handwerk

Die Bäckerei Baader gibt es schon seit 330 Jahren. Ganz richtig! Seit 7 Generationen in Folge bäckt die Familie Baader Brot und andere knusprige Leckereien. Bernhard Baader (der Ur-Ur-Ur-Ur-Großvater von Josef Baader) baute 1787 ein neues Backhaus und bewirkte damit die erste urkundliche Erwähnung. Seitdem hat sich am Brot selbst nicht viel verändert. Sicherlich, elektrische Knetmaschinen und vollautomatische Öfen machen das Brotbacken einfacher als vor 300 Jahren, aber aus Respekt vor Brot als Handwerkserzeugnis, wird auf chemische Zusätze, zugekaufte Teiglinge und Backmischungen verzichtet. Stattdessen wird viel Wert auf innovative Produkte und gute Zutaten gelegt. Ich denke das ist ein weiterer Grund, weshalb es zwischen Baader und Knödelkult gefunkt hat <3.

Respekt vor der Natur

Die guten Zutaten kommen nicht nur dem Brot zugute, sondern auch der Umwelt. 2007 legte Josef Baader den Grundstein für das Linzgau Korn. Ein regionales Projekt von 14 Landwirten, einer Mühle und 3 Bäckereien. Seit 2008 wird unter dem Namen Linzgau Korn das Getreide für die Backwaren garantiert regional und umweltschonend erzeugt, gemahlen und verarbeitet. Bei den Zutaten hört der Respekt vor der Natur natürlich nicht auf. Ein durchdachtes Energiekonzept aus energiesparender Kühltechnik mit Wärmerückgewinnung, Hanfdämmung, Photovoltaik und bald auch holzbefeuerten (und damit CO² neutralen) Öfen ergänzen das Konzept vom Linzgau Korn. Es geht sogar noch weiter. Selbst das Ende eines baaderschen Brotes hinterlässt einen minimalen CO² Fußabdruck. Das Brot für unsere Knödel wird nämlich energieneutral mit der Restwärme der Öfen getrocknet! Das war für Josef Baader so selbstverständlich, dass er es nur in einem Nebensatz erwähnte, als wir ihn in seiner gläsernen Bäckerei besucht haben.

Respekt vor dem Menschen

Die gläserne Bäckerei hat den primären Zweck dem Kunden volle Transparenz zu bieten. Durch das Linzgau Korn hat man diese Transparenz vom Acker bis zur Theke. Aber wie Respekt, funktioniert Glas in beide Richtungen. Durch die riesige Glasfront, die hohen Decken und das Holzdach, fühlt man sich darin unglaublich wohl. Tatsächlich schafft die Bäckerei Baader optimale Arbeitsbedingungen für ihre Mitarbeiter. Auch als Kunde spürt man in allen Fachgeschäften, dass man hier willkommen ist. Bei der Inneneinrichtung denkt man eher an ein hippes Szene-Café im Prenzlauer Berg als an das Fachgeschäft einer Traditionsbäckerei in Wittenhofen. Bei Baader trifft Tradition, Kultur und Innovation aufeinander und setzt damit einen weiteren Grundpfeiler für die Beziehung zwischen Baader und Knödelkult.

Wenn Respekt zu Liebe wird

Betrachten wir mal das „Komplettpaket“ Landbäckerei Baader aus einer entfernten Perspektive. Alle Details vom Umgang mit Mensch und Umwelt bis hin zu äußerst leckeren Backwaren resultieren aus einem und demselben Ursprung: der Liebe zum Brot. Die Liebe zum Brot und zur eigenen Familie ist ein wesentlicher Grund, weshalb die Familie Baader nicht nur seit 330 Jahren in Folge bäckt, sondern damit auch erfolgreich ist. Aus der Liebe für das Brot und die Umwelt entstand das Linzgau Korn und aus Liebe zu den Kunden entstehen immer neue leckere Produkte. (Wenn man 3-7 Jahre alt ist und Geburtstag hat bekommt man sogar eine Laugenstange geschenkt, die so groß ist wie man selbst!)
Man kann also zu Recht behaupten, dass diejenigen, die mit der Bäckerei Baader zu tun haben, die mit der Sonne im Herzen sind. Wir sind stolz Dir einen so wertvollen Partner vorzustellen zu dürfen.