Knusprige Knödelsticks mit Parmesan und leckeren Dips

Knusprige Knödelsticks mit Parmesan und leckeren Dips

An alle Gourmets und Gourmetinnen da draußen. Bald startet ja wieder die Grillsaison bzw. hat sie bei vielen auf dem Balkon oder der Terrasse ja schon begonnen.Den Grillmeistern unter euch wird schon oft aufgefallen sein, dass es gar nicht so einfach ist, schnelle, leckere Beilagen zu zaubern, die auch wirklich satt machen. Spätestens wenn der fünfte Gast einen grünen Salat mitbringt, verliert sogar ein Profi die Fassung. Wir sind natürlich keine Salatgegner, aber habt ihr schon mal Knödelsticks probiert? Nein? Eure Freunde bestimmt auch nicht. Egal ob ihr sie pur genießen oder mit Parmesan verfeinern wollt, ihr werdet der Liebling auf der nächsten Grillparty sein. Der knusprige Stick kann in jede Sauce gedippt werden und schmeckt einfach nur köstlich – egal ob als Kombination zu Fleisch, Fisch oder einfach nur zu Gemüse für die Veggies unter euch. Also ran an die Knödel und eine schöne Grillfeier wünscht Knödelkult.
Portionen 2 Portionen

Zutaten

  • Zutaten für die Knödelsticks
  • 1 Knödelglas Pur (geht auch mit allen anderen herzhaften Sorten)
  • 200 g geriebener Parmesan
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • Zutaten für die Dips
  • 150 g Quark
  • 150 g Sauerrahm
  • 3 EL Ajvar
  • 1 EL rote Zwiebelwürfel
  • 1 EL fein gehackte Kräuter (Schnittlauch & Petersiie)
  • 1 Prise Zucker
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  • Hol den Knödel aus dem Glas und schneide die Knödel-Rolle der Länge nach in Scheiben. Die Scheiben werden nun in Streifen geschnitten.Den geriebenen Parmesan gibst Du in eine Schüssel, darin werden die Knödelsticks nun gewendet. Schau, dass der komplette Knödelstick mit Parmesan bedeckt ist, sonst einfach noch etwas Käse an den Stick drücken
  • Jetzt geht’s auch schon in die letzte Runde. Am knusprigsten werden die Sticks im Backofen. Heize ihn auf 175 Grad ein.
  • Platziere die mit Käse bedeckten Sticks auf einem mit Backpapier belegten Backblech und träufle das Öl über die Sticks. Schieb die Knödel in den Ofen für ca. 35 Minuten bei 175 Grad. Kontrolliere aber immer wieder, dass sie nicht zu viel Farbe abbekommen!
  • In der Zwischenzeit bereitest Du noch rasch die Dips zu. Dafür wird der Quark und der Ajvar verrührt und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt. Für die Sour Cream gibst Du den Sauerrahm, die Kräuter und die Zwiebel in eine Schale, schmeckst das Ganze mit Salz und Pfeffer ab und fertig sind die Dips.Die Sticks werden schön auf einem Teller angerichtet und mit den Dips gesnackt. Lass es Dir schmecken.

PS: Schick uns doch Bilder von Deinem Gericht per Mail oder teile Deine Bilder auf Facebook, Instagram und Co. mit uns.
Wir freuen uns schon drauf!