Knödel-Sandwich Deluxe mit schwarzem Sesam

Knödel-Sandwich Deluxe mit schwarzem Sesam

Knödel als Sandwich? Das geht nicht? Und ob das geht… Ich war selbst überrascht, wie lecker das sein kann. Das unsere Knödel der Hit sind, wissen wir ja alle. Aber aufgepimpt mit schwarzem Sesam, saftigem Roastbeef und genialen Soßen ist dieses Knödel-Sandwich-Rezept ein perfekter Vorschlag für alle, die keine Lust auf gewöhnliche Sandwiches haben.
Na dann legen wir mal los…

Für 2 Sandwiches benötigst Du:

1Knödelglas „Fleischlos Glücklich“
250 gRoastbeef
1 BecherSchmand
3 ELTomatenmark
1 roteZwiebel
1Ei
80 gschwarzer Sesam
1 BundBasilikum
150 gParmesan
100 mlOlivenöl
100 gHokkaido-Kürbis
½ BundRucola
Sprossen (wir haben Alfalfa verwendet)
Salz und Pfeffer

 

Ran an die Knödel

So legst Du los:

Der Knödel wird längs in Scheiben geschnitten. Das Ei wird aufgeschlagen, mit einer Gabel verquirlt und in einen tiefen Teller gegeben. Den Sesam ebenfalls in einen tiefen Teller geben. Die Knödelscheiben werden zuerst im Ei und danach im Sesam gewendet. Danach kannst Du die Scheiben bei mittlerer Temperatur auf einem Kontaktgrill mit etwas Fett grillen, sodass sie von beiden Seiten schön kross werden.

Der Schmand wird mit dem Tomatenmark vermischt und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt.

Aus dem Basilikum, dem Parmesan und dem Olivenöl stellst Du ein Pesto her. Gib alles in ein hohes Gefäß und püriere es mit dem Stabmixer.

Die Zwiebel wird geviertelt und karamellisiert. Dafür gibst Du Zucker in einen kleinen Topf und wartest bis dieser flüssig ist. Dann kommen die Zwiebelviertel hinzu und bleiben im Topf bis sie gar sind. Achtung! Der Zucker verbrennt ziemlich schnell!

Das Roastbeef wird in einer Pfanne von beiden Seiten kross angebraten. Brate das Beef so, wie Du es am liebsten magst. Ob englisch, medium oder durch ist Dir überlassen. Wenn das Roastbeef fertig ist, kannst Du es in feine Scheiben schneiden.

Der Hokkaido-Kürbis wird in Streifen geschnitten und ebenfalls in einer Pfanne gebraten. (etwa 10 Minuten bis er weich ist)

Nun nur noch den Rucola waschen und dann geht’s auch schon ans Belegen. Die Sesam-Knödel-Scheiben werden mit den 2 Soßen bestrichen. Darauf kommen die aufgeschnittenen Roastbeef-Stücke und danach noch die restlichen Sandwich-Zutaten. Den Schluss macht der Knödel-Deckel. Also mir läuft schon das Wasser im Mund zusammen. Guten Appetit!

PS: Schick uns doch Bilder von Deinem Dessert per Mail oder teile Deine Bilder auf Facebook, Instagram und Co. mit uns.

Wir freuen uns schon drauf!