Lecker deftige Knödel-Party-Canapés

Lecker deftige Knödel-Party-Canapés

Für Canapés im klassischen Sinne darf streng genommen ausschließlich Weißbrot ohne Rinde verwendet werden. Wer es aber mit der Tradition nicht so genau nimmt, kann im Grunde jede Art von Brot verwenden oder eben auch unsere Knödelkult-Knödel. ?

Der Belag und der Aufstrich sind bei Canapés nach Belieben kombinierbar.

Aber das aller Wichtigste ist, Du hast Zeit für Deine Gäste während der Party und musst nicht in der Küche stehen!

Übrigends heißen Canapés übersetzt Cocktailhappen?, genug geredet jetzt geht’s los, Cheers!!

Die Zutaten für die Canapés

Für 6 Stück brauchst Du:

1Knödelglas  „Knödel Pur“  
oder auch jeden anderen herzhaften Knödelkult-Knödel!
150 gFrischkäse „natur“
1 PackungRäucherlachs
1Karotte
1GlasApfelkapern
Cocktailtomaten Snackgurken
Rettich-Sprossen
den Belag kannst Du nach Deinem eigenen Geschmack wählen

Ran an die Knödel

Knödel aus dem Glas nehmen und in 6 gleichgroße Scheiben schneiden.
Diese kross in der Pfanne anbraten, damit die Scheiben später auch schön stabil sind.
Dann abkühlen lassen und mit dem Frischkäse bestreichen. Jetzt kommen wir zum Belegen: Lachs aus der Packung nehmen und so auf die Scheibe legen, dass nichts an der Seite absteht.
Mit einem Sparschäler wird die Karotte geschält, sodass Streifen entstehen. Das geschälte Stück eindrehen und ebenso auf eine Knödelscheibe legen. Mit den restlichen Scheiben kannst Du dasselbe machen oder Du lässt Deiner Kreativität einfach freien Lauf.

Zum Schluss mit frischen Kräutern oder Sprossen bestreuen.

Now let´s party! ?

PS: Zeig her Deine Canapés! Wir würden uns über Deine Knödligen-Canapés-Bilder freuen.
Schicke uns  doch Fotos per Mail oder teile Deine Bilder auf Facebook, Instagram und Co. mit uns.

Wir sind gespannt!