Mohnknödel im Amarettini-Kleid mit Aprikosen

Mohnknödel im Amarettini-Kleid mit Aprikosen

Du kennst sicher diese Amarettini-Kekse. Die italienischen Mandelkekse, die man in vielen Cafés zum Kaffee dazugelegt bekommt. Diese kleinen knusprigen Dinger…und ich habe genau so etwas gesucht. Einen knusprigen Keks für die süße Knödelpanade, der nach dem braten auch noch knusprig bleibt.
Diese Kombination aus Mohn, Aprikosen und Amarettini ist unschlagbar lecker.

Das benötigst Du für 4 Portionen

1Knödelglas “Mohn Amour”
150 gAmarettini-Kekse
100 mlSchlagsahne
4Aprikosen
3 ELZucker
Vanillezucker

Ran an die Knödel

Los geht´s

Du schüttelst den Mohn Amour aus seinem Glas, schneidest ihn auf einem Brett in Scheiben und drittelst diese dann nochmal (siehe Bild). Dann legst Du sie beiseite.

Danach nimmst Du Dir die Amarettini Kekse her und bröselst sie klein. Das Keks-Gebrösel kommt in einen tiefen Teller (Leg eine kleine Handvoll Amarettini-Brösel beiseite, für die Garnitur), die Sahne kommt in einen zweiten tiefen Teller. Beides brauchst Du nachher zum Panieren.

Jetzt nimmst Du Dir die Aprikosen her und entsteinst sie. Wenn Du das erledigt hast, werden sie in feine Schnitze geschnitten.

Nun nimmst Du dir einen Topf, stellst diesen bei niedriger Temperatur auf den Herd und gibst Zucker und Vanillezucker hinein. Wenn der Zucker zu schmelzen beginnt, kommen die Aprikosenschnitze hinein, (Achtung: nicht karamellisieren lassen!) So lange garen bis die Aprikosen weich aber nicht matschig sind!

Die Knödel werden nun paniert:  Erst in der Sahne wenden und danach in die Kekskrümel tauchen, damit alles schön bedeckt ist, eventuell etwas andrücken.

Jetzt kommen wir zum Braten. Dazu brauchst Du eine Pfanne mit etwas Fett. Diese wird auf mittlerer Temperatur erhitzt und die panierten Knödelstücke werden vorsichtig hineingelegt. Solange braten bis sie hellbraun sind.

Nun geht’s ans Anrichten. Hierfür legst Du die gebratenen Scheiben im Halbkreis auf den Teller und die leere Hälfte wird mit den Aprikosen bedeckt. Nun noch etwas Brösel darüber streuen und schon ist ein super einfaches und leckeres Dessert zubereitet.

PS: Zeig uns Dein Knödeldessert, wir freuen uns immer über neue Bilder und Inspirationen. Schick uns Fotos per Mail oder
teile Deine Fotos auf Facebook, Instagram und Co. mit uns.
Wir sind gespannt!