Cheesecake mit Knödelboden und Kirschen

Cheesecake mit Knödelboden und Kirschen

Dieses Rezept ist ziemlich spontan entstanden. Wir waren auf einer Verkostung und hatten meinen Lieblingsknödel Mohn Amour übrig, wie blöd aber auch… ?
Ich fand es einfach viel zu schade ihn wegzuwerfen, also hab in den Kühlschrank geguckt und Frischkäse entdeckt.
Da kam mir auch gleich diese Cheesecake Idee.. Gott sei Dank!
Der Knödel-Cheesecake ist der Hammer! ♥️

Du brauchst kein mühevolles Kekse stampfen und Butter schmelzen um den perfekten
Cheesecake-Boden hinzubekommen, nimm einfach Knödelkult-Knödel und Dein nächster Cheesecake wird der Hit!

Die Zutaten für dieses Knödelrezept

Für bis zu 4-6 Portionen

1Knödelglas „Mohn Amour“
250 gFrischkäse „natur“
3 BlattGelatine
1 ZitroneSaft auspressen
80-100 gZucker
wenn Du es farbig magst, etwas Lebensmittelfarbe

Anrichteringe

Ran an die Knödel, jetzt geht’s los

 

Zuallererst weichst Du die Gelatine in kaltem Wasser ein. Verwende genügend Wasser, damit alles bedeckt ist.

Als nächstes schüttelst Du den Mohn Knödel aus dem Glas und schneidest ihn in feine Scheiben (je feiner der Knödel, desto knuspriger der Cheesecake-Boden).

Die Scheiben in einer Pfanne goldbraun-knusprig anbraten und danach zum Abkühlen beiseite stellen.

Jetzt geht´s weiter mit dem Frischkäse, den Du aus der Verpackung holst und in eine Schüssel gibst.

Die Zitrone wird ausgepresst und mit dem abgewogenen Zucker in einem kleinen Topf verrührt.
Den Topf stellst Du bei minimaler Temperatur auf den Herd, sodass sich der Zucker auflösen kann.

Sobald die Gelatine vollständig aufgeweicht ist, drückst Du das restliche Wasser aus und legst sie in den warmen Topf mit Zitronensaft und Zucker.

Solange rühren, bis die Gelatine geschmolzen ist. Aber Achtung… es darf nicht kochen!
Sonst bindet die Gelatine nicht mehr.

Zum Schluss musst Du das Zitronen-Zucker-Gelatine-Gemisch mit dem Frischkäse verrühren. Das gelingt am besten mit einem Schneebesen. J

Jetzt legst Du die abgekühlten Knödelscheiben auf einen Teller, um mit Hilfe eines Anrichterings die Cheesecake-Masse auf den Knödel zu geben.

Lass die Knödel für bis zu 4 Stunden oder am besten über Nacht im Kühlschrank, bevor du den fertigen Knödel Cheesecake genießen kannst.

Top sieht es natürlich aus wenn Du es noch hübsch mit ein paar Kirschen ausgarnierst.

 

PS: Schick uns doch Bilder von Deinem Cheesecake-Knödel per Mail oder teile Deine Bilder auf Facebook, Instagram und Co. mit uns.

Wir freuen uns drauf!