Veggiegrillteller – Grillgemüse mit Knödeltalern

Veggiegrillteller – Grillgemüse mit Knödeltalern

Veggie und sooo lecker! Grillen – Das lieben wir im Sommer und da die Geschmäcker ja sehr unterschiedlich sind und wir auch mal für eine gelungene Abwechslung auf dem Teller sorgen wollen, gibt´s hier eine neue Grillidee für Veggies und Gemüsefans. Lasst die öde Grillkartoffel weg und grillt mal Knödel!
Also dann los, ran an den Grill…

Das benötigst Du alles:

Zutaten für 3 Portionen


1


Knödelglas „Pur“ oder „Fleischlos Glücklich“

1 große


Zucchini

9


Cocktailtomaten


1 große


gelbe Paprika

Olivenöl


Salz und Pfeffer



(1 Becher Sauerrahm, 1 EL frische Kräuter)

Und so geht’s: 

Feuere Deinen Grill an! Jetzt holst Du Dir den Knödel aus dem Glas und schneidest ihn in 6 gleich breite Scheiben. Die Scheiben werden nun von beiden Seiten mit etwas Olivenöl bepinselt. Danach kommen die bepinselten Knödelscheiben auf den Grillrost und werden dort von beiden Seiten kross gegrillt.

Während die Scheiben auf dem Grillrost liegen, kannst Du Dich ans Gemüseschneiden machen. Das Gemüse wird in mundgerechte Stücke geschnitten und kommt dann ebenso für ca. 5 Minuten auf den Rost, sodass es aber noch genügend Biss hat!

Unser Serviervorschlag: Als „Gemüseschälchen dient eine Schale aus Backpapier. Nun geht’s aber auch schon ans Anrichten. Die fertigen Knödelscheiben auf einem Teller platzieren und das Gemüsepäckchen mitservieren. Fertig ist Dein Veggiegrillteller!

Du brauchst noch einen leckeren Dip dazu? Dann ist ein Sour-Cream-Dip genau das richtige für diesen leckeren Grillteller. Das geht ruck zuck, 1 Becher Sauerrahm und frischen Schnittlauch oder andere grünen Kräuter verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und zum Gegrillten servieren.

PS: Schick uns doch Bilder von Deinem Veggiegrillteller per Mail oder teile Deine Bilder auf Facebook, Instagram und Co. mit uns.
Wir freuen uns schon drauf!