Was ist Startnext?

Startnext ist eine Crowdfunding-Plattform auf der viele Menschen (die Crowd) gemeinsam eine Produktidee finanzieren (Funding).

So funktioniert´s!
Wir haben uns entschieden den Start von Knödelkult via Crowdfunding zu finanzieren und das funktioniert wie folgt:
Wir stellen Knödelkult auf startnext.de vor. Wem unsere Idee gefällt, der kann uns finanziell unterstützen und erhält dafür eines unserer tollen Knödel-Dankeschöns.

Ein Beispiel: Du unterstützt uns mit 20 € und erhältst bei erfolgreicher Finanzierung unser „Vier Knödel für ein Halleluja“-Dankeschön (Vier Knödelkult-Gläser in Sorten Deiner Wahl inkl. Versand). Das Ganze funktioniert also im Prinzip wie eine Vorbestellung unseres Produktes nach dem Prinzip „Alles oder Nichts“. Sollten wir unser Fundingziel von 5000 € nicht erreichen, bekommst Du Dein Geld zurück.

Unser Ziel
Wenn wir unser Fundingziel erreichen, bleibt uns unterm Strich (also abzüglich der Produktions- und Versandkosten der Knödel-Dankeschöns) genug Geld, um u.a. eine professionelle Brotschneidemaschine zu kaufen. „Brotschneidemaschine“ – Das klingt für Dich jetzt vielleicht nicht so sexy und sollte möglichst nicht für Mutti unterm Weihnachtsbaum liegen. Für uns ist eine Profi-Brotschneidemaschine allerdings ein richtig heißes Teil, denn bisher schneiden wir das getrocknete Brot noch mit voller Muskelpower per Hand.

 

Kampagnen-Update 19.08.2016

Juhu...wir freuen uns riesig, dass wir schon binnen 10 Tagen unser anvisiertes Crowdfunding-Ziel von 5000 € erreicht haben. Der Wahnsinn.

Das Crowdfunding läuft noch bis zum 22. September 2016 weiter und wenn wir es schaffen insgesamt 8000 € einzusammeln, können wir unsere Produktion weiter aufpeppen und eine halbautomatische Etikettiermaschine anschaffen. Das würde uns weiter richtig viel Arbeit abnehmen und Zeit sparen!

Also helft weiter fleißig mit und bestellt Eure Kultknödel über startnext.

 

Kampagnen-Update 12.09.2016

Wir machen ein Freudentänzchen! Knödelkult belegt den 2. Platz beim Crowdfunding-Wettbewerb „Meine Spezialität“ und gewinnt ein Preisgeld von 5000 Euro. Wir danken allen Unterstützern und Knödelbekennern, die uns auf unserer Reise begleiten. Bis zum 22. September, könnt Ihr uns auf Startnext unterstützen und Euch so die aller ersten offiziellen Kultknödel sichern.

 

Kampagnen-Update: 23.09.2016

Was für eine spannende Zeit! Gestern Nacht wurde unsere Crowdfunding-Kampagne erfolgreich beendet. Dank unserer Unterstützer haben wir jetzt das nötige Startkapital zusammen, um unsere Knödel-Brotuktion aufzubauen. Inklusive der Preisgelder aus dem Wettbewerb „Meine Spezialität“ konnten wir mehr als 23.000 Euro einsammeln. 2500 Knödelgläser wurden über die Kampagne bestellt, was einer geretteten Brotmenge von mehr als 600 kg entspricht. Jetzt freuen wir uns, die Knödel herzustellen. Spätestens zu Weihnachten werden alle Unterstützer ihre Kultknödel auf dem Teller haben.